Zahnersatz

Zahnersatz

FogpotlasDer Ersatz fehlender Zähne ist für die Wiederherstellung der Kaufunktionalität und für die Schonung und Entlastung vorhandener Zähne und des Kaugelenks unerlässlich. Der Zahnersatz kann festsitzend (fit) und/oder herausnehmbar gefertigt werden.

Festsitzender Zahnersatz

Je nach Anzahl und Lage der verbliebenen Zähne gibt es hierfür unterschiedliche Möglichkeiten.

a) Kronen

Großflächiger Zahnsubstanzverlust, welcher durch Füllung nicht ersetzbar ist, kann durch Kronen ersetzt werden. Dazu muss der Zahn abgeschliffen werden, was wir unter Lokalanästhesie und Wasserkühlung vornehmen, um die Zähne möglichst zu schonen. Einige Tage nach der Vorbereitung der Zähne wird ein Abdruck genommen, der dem Zahntechniker genügend Information gibt, um den Zahnersatz in etwa einer Woche anzufertigen. Für diese eine Woche werden die abgeschliffenen Zähne als Schutz mit provisorischen Kronen versehen und damit gleichzeitig auch die Empfindlichkeit der Zähne vermieden.

Materialauswahl:

  • Metall - Keramik
  • Keramik (Porzellan)
  • Kunststoff (nur als Provisorium)

b) Brücken

Brücken werden dann benötigt, wenn ein fehlender Zahn ersetzt werden soll. In diesem Fall müssen die Nachbarzähne geschliffen werden. Die Anfertigung erfolgt wie bei den Kronen.

Wenn die Kondition des Zahnfleischs zufriedenstellend ist, können Kronen und Brücken jahrzehntelang ihren Dienst tun. Wir übernehmen für unseren Zahnersatz bei jährlicher Kontrolle eine Garantie von 5 Jahren.

Herausnehmbarer Zahnersatz

a) Vollprothese

  • nach vollständigem Verlust aller Zähne

b) Teilprothese

  • Feinmechanische Befestigungsmöglichkeiten:
    • Geschiebeverankerung
    • Druckknopfverankerung
  • Teleskopverankerung

Newsletter